Read e-book online Demografischer Wandel und Personalmanagement: PDF

By Michel Prezewowsky (auth.)

ISBN-10: 3835008242

ISBN-13: 9783835008243

ISBN-10: 3835096281

ISBN-13: 9783835096288

Sinkende Geburtenzahlen und eine stetig steigende Lebenserwartung werden in der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts die Altersstrukturen der Bevölkerungen quick aller Industriestaaten stark verändern. Diese Entwicklung bedroht neben der Finanzierbarkeit des Sozialstaats zunehmend auch die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Anhand ausgewählter Fallstudien untersucht Michel Prezewowsky die Folgen des demografischen Wandels in Deutschland aus personalwirtschaftlicher Perspektive. Der Autor analysiert unterschiedliche betriebliche Ausgangssituationen; dabei stehen die Leistungsfähigkeit der Belegschaften, insbesondere die Gesundheit und Qualifikation der Mitarbeiter im Fokus. Er entwickelt ein Instrumentarium, mit dem Unternehmen auf die jeweiligen Herausforderungen rechzeitig und angemessen reagieren können. Es wird deutlich, dass das betriebliche Personalmanagement ganzheitliche, auf die jeweilige Unternehmenssituation ausgerichtete, nachhaltige Konzepte implementieren sollte, die insbesondere auf die Minimierung altersbedingter Gesundheits- und Qualifizierungsrisiken abzielen.

Show description

Read Online or Download Demografischer Wandel und Personalmanagement: Herausforderungen und Handlungsalternativen vor dem Hintergrund der Bevölkerungsentwicklung PDF

Similar german_14 books

Read e-book online Heilpädagogik: Einführung in die Psychopathologie des Kindes PDF

IV Denkgrundlagen scllUfen und die Gedanken in praktism-piidagogismer Arbeit erprobten. 1m besonderen gilt der Dank - und die Erinnerung - der lang jii. hrigen piidagogischen Leiterin der Abteilung, Sr. VIKTORINE ZAK, der "Seele der Station," deren tragischer Tod bei einem Bombenangriff am 10. September 1 forty four fiir unsere Arbeit einen nicht zu ersetzenden Verlust bedeutet.

Get Elektromobilität: Kundensicht, Strategien, Geschäftsmodelle: PDF

Die Marktstudie destiny MOBILITY der Hochschule Aalen mit einer deutschlandweit repräsentativen Stichprobe (10. 000 Befragte) stellt eine verlässliche empirische Grundlage für die Entwicklung neuer Strategien und marktorientierter Konzepte für die Individualmobilität dar. Geleitworte von Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung/ Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.

Download e-book for iPad: Der neue Online-Handel: Geschäftsmodell und Kanalexzellenz by Gerrit Heinemann

„Gerrit Heinemann zeigt in seinem Buch acht Erfolgsfaktoren für den Internethandel der neuen new release auf. Anhand von internationalen top Practices lernen Entscheidungsträger im Handel Beispiele für erfolgreichen Online-Handel kennen. “Internetworld „Das Werk von Heinemann besticht durch die stringente Struktur und die klare Darstellungsweise.

Extra resources for Demografischer Wandel und Personalmanagement: Herausforderungen und Handlungsalternativen vor dem Hintergrund der Bevölkerungsentwicklung

Sample text

Der Anteil des Dienstleistungssektors ist von 66,6 Prozent im Jahr 1995 auf 69,4 Prozent im Jahr 2005 gestiegen, der des produzierenden Gewerbes ist von 32,2 auf 29,7 Prozent gefallen. Der primäre Sektor spielt hierbei – wie auch bei den Beschäftigten – mit 0,9 Prozent eine untergeordnete Rolle (vgl. Institut der deutschen Wirtschaft Köln, 2006, S. 19). Mit der Durchdringung aller Lebens- und Arbeitsbereiche mit neuen Informationsund Kommunikationstechnologien werden Information und Wissen gegenüber den traditionellen Produktionsfaktoren Arbeit, Boden und Kapital künftig zunehmend an Bedeutung gewinnen und die strukturelle Transformation weiter vorantreiben.

Wandel kann nicht kurzfristig verordnet werden, sondern erfordert langfristig angelegte Ände8 Zu First-mover advantges vgl. Liebermann & Montgomery, 1988. ) Die dadurch begründete Inflexibilität der Personalpolitik kann bei sich wandelnden Rahmenbedingungen allerdings bislang erfolgreiche Praktiken zum Nachteil werden lassen. Weiterhin kritisiert wird die starke Fokussierung des Ressourcenansatzes auf ökonomische Ziele. Nach Staehle (1999, S. 794) „ist hierdurch auch die Gefahr einer unkritischen Vereinseitigung des Personalmanagement zugunsten unternehmerischer Zielsetzungen gegeben“, wodurch der „grundsätzliche Doppelcharakters von Personal – als Leistungsträger und als Mensch – nicht mehr ausreichend Berücksichtigung findet“.

Die rückläufigen Bevölkerungszahlen und der Alterungsprozess sind Entwicklungen, die in allen entwickelten Industrieländern zu beobachten sind. Deutschland ist aufgrund der konstant niedrigen Fertilitätsrate allerdings besonders stark betroffen und liegt hinsichtlich der Alterung und Schrumpfung am oberen Rand des Spektrums entwickelter Länder. Eine Ausnahme unter den entwickelten Industrieländern stellen die USA dar, deren Bevölkerung aufgrund einer hohen Geburtenrate und der besonders hohen Zuwanderungszahlen auch in Zukunft weiter wachsen wird.

Download PDF sample

Demografischer Wandel und Personalmanagement: Herausforderungen und Handlungsalternativen vor dem Hintergrund der Bevölkerungsentwicklung by Michel Prezewowsky (auth.)


by Joseph
4.1

Rated 4.09 of 5 – based on 29 votes