Die Nutzung von Marktforschungsinformationen: Eine - download pdf or read online

By Christian Bode

ISBN-10: 3658070862

ISBN-13: 9783658070861

ISBN-10: 3658070870

ISBN-13: 9783658070878

​Marktforschungsinformationen können eine zentrale Quelle für den Erwerb langfristiger Wettbewerbsvorteile darstellen; mit der effektiven Nutzung haben Unternehmen jedoch erhebliche Probleme. Vor diesem Hintergrund untersucht Christian Bode die Rolle der unternehmensinternen Marktforschungsfunktion bei der organisationalen Informationsverarbeitung. Der Autor identifiziert mehrere potenzielle Determinanten der Nutzung und überprüft sie in einem Modell zur Vorhersage von artwork und Ausmaß der Nutzung sowie zentraler Fähigkeiten im Marketing.

Show description

Read Online or Download Die Nutzung von Marktforschungsinformationen: Eine empirische Untersuchung zur Bedeutung der Unternehmensmarktforschung PDF

Similar german_15 books

Gerd L. Goldyn's Praxishandbuch Angiographie: Spektrum der Diagnostik und PDF

Die Angiographie und insbesondere die vielen Spezialtechniken der interventionellen Radiologie stellen besondere Anforderungen sowohl an die Ärzte als auch an das medizinisch-technische Assistenzpersonal. Nur mit gutem Verständnis von Indikationen, praktischen Abläufen, möglichen Komplikationen und erforderlichen begleitenden Maßnahmen kann ein organisatorisch und medizinisch reibungsloser und auf hohem qualitativen Niveau beruhender Betrieb sichergestellt werden.

New PDF release: Politische Bildung für nachhaltige Entwicklung: Eine

Im Rahmen einer weltweit angelegten Expertenbefragung und bezogen auf die von der UNESCO etablierten fünf Weltregionen hat diese Studie die Konzepte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung aus politikdidaktischer Perspektive sowie deren praktische Umsetzung vor dem Hintergrund von länderspezifischen Bildungsinstitutionen analysiert.

Download PDF by Thomas Geier, Marion Pollmanns: Was ist Unterricht?: Zur Konstitution einer pädagogischen

Angesichts verschiedener qualitativ-empirischer Zugriffsweisen auf Unterricht und einer bislang noch ungenügenden wechselseitigen Rezeption ihrer Versuche, den Gegenstand Unterricht zu bestimmen, sollen mit dem vorliegenden Band die Gemeinsamkeiten und Differenzen der Perspektiven herausgestellt werden.

German Domestic and Foreign Policy: Political Issues Under by Egbert Jahn PDF

This quantity analyses present German household and international coverage debates of overseas relevance. via reflecting their modern ancient historical past and discussing the common sense at the back of different positions in a dispute, the writer considers concerns similar to even if Muslim girls might be allowed to put on headscarves, fears approximately immigration, the predominance of both a unmarried nationwide tradition or multicultural pluralism and the admissibility of a number of citizenship.

Additional info for Die Nutzung von Marktforschungsinformationen: Eine empirische Untersuchung zur Bedeutung der Unternehmensmarktforschung

Example text

233), sind jedoch nicht ausgeschlossen. 3 Determinanten und Konsequenzen der Nutzung 39 norms for behavior in the organization“ (Deshpande & Webster, 1989, S. 4). Mehrere Studien stützen die Annahme über den Zusammenhang von Kultur und der organisationalen Verarbeitung von MFI. , 1997, S. 314). Weiterhin würde eine Innovations- und Informationskultur dazu führen, dass neben einem stärkeren Austausch von Ideen auch stärker auf Wissen aus Marktforschungsstudien zurückgegriffen wird (vgl. Menon & Varadarajan, 1992, S.

Es wird angenommen, dass Interaktion zwischen Managern und Marktforschern zur Schließung der Lücke zwischen Forschern und Nutzern beitragen kann und so der Nutzung von Forschungsergebnissen förderlich ist (vgl. z. B. Deshpande & Zaltman, 1982, S. 15). Die Annahme ist in der Regel, dass mehr und frühe Interaktion zwischen Forscher und Nutzer zu einem besseren Verständnis der Bedürfnisse und Erwartungen der Nutzer beitrage, was wiederum zu nutzergerechteren Informationen und einem besseres Verständnis der Forschungsergebnisse auf der Seite der Nutzer führe (vgl.

Eng mit dem Konstrukt Expertise verbunden sind auch Status bzw. das Prestige einer Informationsquelle, also die wahrgenommene Überoder Unterlegenheit der Quelle im Vergleich zu alternativen Quellen. So basiert der wahrgenommene Status auf Faktoren wie Expertise, der legitimen Position in einer informellen/formellen Hierarchie oder sozialer Dominanz (vgl. Menon & Blount, 2003, S. 150). Ergebnisse einer Studie von Moenaert et al. (1992, S. 35), in der untersucht wurde, wie Informationen aus anderen Abteilungen wahrgenommen und genutzt werden, zeigen, dass die wahrgenommene Seniorität12 der Informationsquelle, die wahrgenommene Qualität von Informationen beeinflussen kann.

Download PDF sample

Die Nutzung von Marktforschungsinformationen: Eine empirische Untersuchung zur Bedeutung der Unternehmensmarktforschung by Christian Bode


by George
4.0

Rated 4.40 of 5 – based on 22 votes