Get HNO Praxis heute Band 26 - Der Fokus im HNO Bereich - Fakt PDF

By E. Biesinger, H. Iro, C. Dechant, M. Gramatzki, J.P. Guggenbichler, M. Hertl, P. Ke?ler, B. Manger, G. Rei?, M. Rei?, B. Schick, F. Waldfahrer

ISBN-10: 3540306803

ISBN-13: 9783540306801

ISBN-10: 3540306811

ISBN-13: 9783540306818

F?r Sie auf den Punkt gebracht, was once im Fach diskutiert wird: Jahr f?r Jahr, aktuell und praxisnah. HNO-?rzte, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, Zahn?rzte sehen sich h?ufig mit der Fragestellung "Fokus im HNO-Bereich?" von Vertretern verschiedenster Fachgebieten konfrontiert. Hier ist interdisziplin?res Denken und Handeln gefordert! Es informiert Sie ein f?cher?bergreifendes Autorenteam. Die Reihe f?r die praxisbezogene citadel- und Weiterbildung...

Show description

Read or Download HNO Praxis heute Band 26 - Der Fokus im HNO Bereich - Fakt oder Fiktion PDF

Similar german books

Download PDF by Chunxiao Jing: 30 Minuten für mehr Chinakompetenz

Warum Abstand halten hier wichtig istSind Chinesen denn wirklich so kompliziert? Natürlich nicht, aber Mentalität und Kultur unterscheiden sich stark von dem, used to be wir aus Europa kennen. Welche Do's und Dont's Sie kennen müssen, used to be chinesische companion als korrekten Umgang empfinden und welchen Eindruck Ihr Verhalten auf Chinesen macht.

Additional info for HNO Praxis heute Band 26 - Der Fokus im HNO Bereich - Fakt oder Fiktion

Example text

Ann Otol Rhinol Laryngol Suppl 94: 1–8 31. Mironov A, Istratov VG, Pashkov EP, Mironov AA (1990) Microbiological diagnosis of suppurative-inflamma- 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. 39. 40. 41. 42. 43. 44. 45. 46. 2 tory processes of the E. N. T. organs and the maxillomandibulo-facial region under suspicion of anaerobic non-clostridial infection. J Hyg Epidemiol Microbiol Immunol 34: 191–198 Moens HB, Corstjens A, Boon C (1994) Rheumatoid arthritis is not associated with prior tonsillectomy or appendectomy.

In der Literatur wird immer wieder von der Behandlung von 2 chronisch rezidivierenden Tonsillitiden mit Antibiotika berichtet, wobei aber v. a. Kinder berücksichtigt werden [14, 20, 33]. Dagegen wird bei Erwachsenen mit einer rezidivierenden Tonsillitis meist über einen signifikanten Unterschied zwischen den Resultaten einer medikamentösen und chirurgischen Therapie zugunsten der TE berichtet [34, 45]. Die lokale antibiotische Behandlung im Rachenraum ist dagegen abzulehnen, da bisher jeder Nachweis einer ausreichenden Penetration in die Krypten oder tieferen Gewebsschichten von entzündlich veränderten Tonsillen fehlt [44, 49].

Es erfolgte keine TE. Bei der Nachuntersuchung haben wir die Patienten in vier Gruppen unterteilt: geheilt, gebessert, unverändert und verschlechtert (. Abb. 4). Die zwei Hauptgruppen, also »TE erfolgt« oder »TE nicht erfolgt«, wurden diesen Kriterien zugeordnet. Es zeigt sich insgesamt eine leichte Verbesserung der Beschwerden, die jedoch nicht signifikant ist (χ2=0,727; FG=3). Die Verteilung in Bezug auf die einzelnen Krankheitsbilder wurde nicht berücksichtigt. Der Fokus wurde bei etwa zwei Drittel der Patienten saniert.

Download PDF sample

HNO Praxis heute Band 26 - Der Fokus im HNO Bereich - Fakt oder Fiktion by E. Biesinger, H. Iro, C. Dechant, M. Gramatzki, J.P. Guggenbichler, M. Hertl, P. Ke?ler, B. Manger, G. Rei?, M. Rei?, B. Schick, F. Waldfahrer


by George
4.1

Rated 4.55 of 5 – based on 25 votes