New PDF release: Sufismus. Eine Einfuhrung in die islamische Mystik (Beck

By Annemarie Schimmel

ISBN-10: 3406460283

ISBN-13: 9783406460289

Show description

Read or Download Sufismus. Eine Einfuhrung in die islamische Mystik (Beck Wissen) PDF

Best german books

New PDF release: 30 Minuten für mehr Chinakompetenz

Warum Abstand halten hier wichtig istSind Chinesen denn wirklich so kompliziert? Natürlich nicht, aber Mentalität und Kultur unterscheiden sich stark von dem, used to be wir aus Europa kennen. Welche Do's und Dont's Sie kennen müssen, was once chinesische associate als korrekten Umgang empfinden und welchen Eindruck Ihr Verhalten auf Chinesen macht.

Additional resources for Sufismus. Eine Einfuhrung in die islamische Mystik (Beck Wissen)

Sample text

Die Gedichte des Märtyrermystikers al-Halladsch sind voller Zartheit, ohne jedoch sinnliche Bilder zu verwenden; doch schon hier erscheint die Neigung zu kabbalistischen Wortund Buchstabenspielen, die ein wichtiger Bestandteil sufischer Texte sind. Nur ganz selten in der Geschichte der frühen arabischen Sufiliteratur finden wir Gedichte, die sich der klassischen Bildersprache bedienen, wie sie aus vor- und frühislamischer Dichtung bekannt war – das ist eine Entwicklung im Hochmittelalter, die dann zum Modell für alle späteren Poeten wurde.

Ein Wort, das nur Gott von sich hätte sagen können. Wir haben es mit Aussprüchen zu tun, die aus der Überfülle des Herzens kommen, wenn der Mensch seiner selbst nicht mehr bewußt ist, wird doch das Wort scha¹¾ abgeleitet vom „Getreideworfeln“, wobei Körner über das Sieb fallen, oder vom Überfließen des Wassers aus einem allzu engen und flachen Gefäß. Die schönste Andeutung dieses Zustandes stammt von Qadi Qadan, einem mystischen Dichter des 16. Jahrhunderts im Industal, der seinen Zustand treffend in einem Bild aus seiner Heimat ausdrückt: Führt der Indus hohe Flut, überfließen die Kanäle – Des Geliebten Liebeswort ist zu groß für meine Seele.

Denn im Tod lag die Erfüllung seiner Sehnsucht. 34 3. Theosophische Mystik Der Tod Halladschs wird in der Geschichte des Sufismus meist als eine Art Zäsur angesehen; und in der Tat findet man im 10. Jahrhundert nur noch wenige überragende Meister (wie etwa den Iraker Niffari, gest. 965), so stark sich der Sufismus damals auch verbreitete. Die Zweifel der Altgläubigen an den Sufi-Lehren und -Praktiken dauerten fort, und aus diesem Grunde wurden in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts eine Reihe von großen arabischen Werken verfaßt, die zeigen sollten, daß Sufismus nur eine Verinnerlichung des normalen muslimischen Lebens war: Die Werke Sarradschs (gest.

Download PDF sample

Sufismus. Eine Einfuhrung in die islamische Mystik (Beck Wissen) by Annemarie Schimmel


by Mark
4.0

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes